Über Alexander Gugler

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Alexander Gugler, 20 Blog Beiträge geschrieben.

Vienna Aircraft Handling GmbH | Joubin Pour | Kaufmännischer Geschäftsführer

Bitte beschreibe kurz deine Person und deine Tätigkeit beim Vienna International Airport! Aktuell bin ich Geschäftsführer der Vienna Aircraft Handling GmbH, Betreiber des General Aviation & VIP Terminals am Flughafen Wien. In dieser Rolle bin ich verantwortlich für Services wie etwa Hangarierung von Flugzeugen, Passenger & Crew Handling, Aircraft Operations & Betankung, Conferencing, VIP Services,

Schellhorn: „In unserer DNA ist Obrigkeitshörigkeit“

Die österreichische Medienlandschaft hat an Charme verloren. Tageszeitungen sind oberflächlich, abgeschmackt und redundant. Unser Kooperationspartner Kopf um Krone ist da anders. Die jungen Studierenden von Kopf um Krone stehen für tiefgründige, philosophische Gespräche mit Menschen mit Rückgrat und Profil. Und sagen dem standardjournalistischen Frage-Antwort-Interview den Kampf an. Eine Übersicht aller Gespräche finden Sie HIER! Kopf um Krone lebt

Mangott: „Die guten Zeiten Europas sind längst vorbei“

Die österreichische Medienlandschaft hat an Charme verloren. Tageszeitungen sind oberflächlich, abgeschmackt und redundant. Unser Kooperationspartner Kopf um Krone ist da anders. Die jungen Studierenden von Kopf um Krone stehen für tiefgründige, philosophische Gespräche mit Menschen mit Rückgrat und Profil. Und sagen dem standardjournalistischen Frage-Antwort-Interview den Kampf an. Eine Übersicht aller Gespräche finden Sie HIER! Kopf um Krone lebt

Die Chance Europäische Union nützen!

von Ulrike Lunacek geb. 1957 in Krems/Donau, ist Vizepräsidentin des Europaparlaments, Delegationsleiterin der österreichischen Grünen, Kosovo-Berichterstatterin und Ko-Vorsitzende der LGBT-Intergroup (www.lgbt-ep.eu) sowie im Vorstand der Single Seat Steering Group im EP. Der Politikwissenschafter Anton Pelinka hat in seinem EU-Buch „Europa – ein Plädoyer“ geschrieben: „Eine Chance wie die Union wird Europa – vermutlich – kein

Gabriele Heinisch-Hosek|Bundesministerin für Frauen und Öffentlichen Dienst

Die Zukunft ist weiblich – in vielen Bereichen stimmt das bereits: Frauen machen 51 % der Bevölkerung aus, ihr Anteil an den Erwerbstätigen nimmt stetig zu und über 53 % der Studierenden sind weiblich. Allerdings: In den Führungsetagen suchen wir Frauen nach wie vor mit der Lupe. Weniger als 10 % der Aufsichtsratsmandate werden in

Karlheinz Töchterle|Bundesminister für Wissenschaft und Forschung

Die erfolgreiche Weiterentwicklung unseres Zusammenlebens in gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht ist heute mehr denn je von enormer Komplexität geprägt. Umso mehr stellen Aus- und Weiterbildung sowie die Nutzung der dementsprechend vorhandenen Wissenspotentiale im Sinne der Allgemeinheit eine wesentliche Voraussetzung bei der Bewältigung aktueller und künftiger Herausforderungen dar. Unverzichtbar erscheint dabei das integrative Zusammenwirken möglichst vieler

Business Transformation – New Ways to communicate and connect with the market

Microsoft – ein globales IT Unternehmen, welches unter dem Leitsatz „mobile first, cloud first“ mit seinen Produkten mehr Produktivität zu ermöglichen agiert. Darunter fallen ebenfalls Services, welche über die Cloud Computing Technologie vertrieben werden. Im B2B-Bereich verzeichnet Microsoft dreistelliges Wachstum, jedoch kann dieses im deutschsprachigen Raum derzeit noch nicht vollends ausgeschöpft werden. Dies galt es

Internationale Finanzinstitutionen – Österreich als kleines Land groß vertreten

Täglich werden wir durch Fernsehen und andere Medien mit Berichten über die Not in anderen Erdteilen konfrontiert. Abseits der gängigen Assoziationen des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) als steuereintreibende Verwaltungseinheit, durften wir diese Einrichtung als wichtigen Träger, Koordinator und Mitgestalter weltweiter Entwicklungszusammenarbeit kennenlernen. In der heutigen globalisierten Welt ist es essentiell, Herausforderungen auf internationaler Ebene und

Kumardev Chatterjee|Founder and President of the European Young

„In Europa folgen junge Leute nicht mehr ihren Träumen.“ Mit diesem Satz schildert Kumardev Chaterjee, Gründer und Präsident des European Young Innovators Forum, auf der win² 2014 seine Sorge um die Jugend. Gleichzeitig sieht er auch Europa als Wirtschaftsstandort in Gefahr und erklärt: „Früher war Europa Innovationsführer, heute ist es Südkorea.“ Um dies zu veranschaulichen,

Digitalisierung der Demokratie – Untergang der politischen Parteien?

Facebook, Twitter oder Wikileaks – noch nie war es so einfach eine breite Ö entlichkeit zu erreichen und zu mobilisieren. Der erhöhte Zugang zu Informationen ermöglicht den Menschen eine bessere demokratische Partizipation. Bringt die Digitalisierung aber tatsächlich auch mehr Demokratie? Denn auf der anderen Seite erhöht sich durch die neuen Medien gleichzeitig die Gefahr der